Runde Tische "Digitale Kulturvermittlung"

Erster Runder Tisch Digitale Kulturvermittlung

Graphic Recording zum Runden Tisch Digitale Kulturvermittlung (Credit: Michael Schrenk)
Graphic Recording zum Runden Tisch Digitale Kulturvermittlung (Credit: Michael Schrenk)

Am 24. Juli 2019 luden das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, das Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B) und die Bayerische Akademie der Wissenschaften erstmals zu einem Runden Tisch Digitale Kulturvermittlung in die Bayerische Akademie der Wissenschaften ein. Im Fokus des ersten Treffens stand neben dem Austausch über die einzelnen Kunstsparten hinweg eine Bestandsanalyse in den einzelnen Häusern. Die eingeladenen Vertreterinnen und Vertreter aus staatlichen und nichtstaatlichen Museen, Archiven, Bibliotheken und Theatern präsentierten den aktuellen Stand ihrer Häuser im Bereich der Digitalisierung. Sie formulierten große Visionen und Etappenziele auf dem Weg ihrer Institution in die digitale Transformation und benannten die größten Hemmschwellen und Hindernisse auf dem Weg.

Präsentation der Ergebnisse

Übergabe der Ergebnisse des Runden Tischs Digitale Kulturvermittlung am 24. September an Kunstminister Bernd Sibler (Foto: Diane von Schoen)
Übergabe der Ergebnisse des Runden Tischs Digitale Kulturvermittlung am 24. September an Kunstminister Bernd Sibler (Foto: Diane von Schoen)

Kunstminister Bernd Sibler informierte sich bei Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin, Sprecher der Themenplattform Digitalisierung in Bildung, Wissenschaft und Kultur am Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B), und Dr. Kathrin Zimmer, Koordinatorin der Themenplattform, über die Ergebnisse des Runden Tisches „Digitale Kulturvermittlung – Aktueller Stand und Zukunftsperspektiven“ anhand des Graphic Recordings sowie zwei Mind Maps zum Status Quo der Digitalisierung der beteiligten Kultureinrichtungen.

Folgeveranstaltung: Paradigma 2019. Digitales. Weiter. Denken

Graphic Recording zur Folgeveranstaltung: Paradigma 2019. Digitales. Weiter. Denken (Credit: Heike Haas)
Graphic Recording zur Folgeveranstaltung: Paradigma 2019. Digitales. Weiter. Denken (Credit: Heike Haas)

Die Folgeveranstaltung fand am 25. November 2019 unter dem Titel Paradigma 2019. Digitales. Weiter. Denken in der Geschäftsstelle des ZD.B in Kooperation mit den Kulturkonsorten statt. Der Runde Tisch dient als lebendige, spartenübergreifende Austauschplattform der beteiligten Kulturinstitutionen zu zentralen Themen der Digitalisierung, zur Diskussion von Best Practice Beispielen, zur Definition, Formulierung und Klärung gemeinsamer Bedarfe und Etappenziele auf dem gemeinsamen Weg der Kulturinstitutionen in die digitale Transformation.  Die Bedarfe, die im letzten Jahr gemeinsam identifiziert wurden, stehen im Fokus der kommenden – zunächst durchwegs digitalen – Veranstaltungen.

Runder Tisch Digitale Kulturvermittlung – Programm kultur.digital.vermittlung

Am 24. März 2021 lud das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst die Leitungen der staatlichen Kulturinstitutionen zu einem Runden Tisch „Digitale Kulturvermittlung – Programm kultur.digital.vermittlung“ in Form einer Videokonferenz ein.

Anlass für den Runden Tisch war das für 2021-2023 geplante Programm kultur.digital.vermittlung,  das staatliche Kulturinstitutionen in ihren digitalen Aktivitäten finanziell unterstützen soll. Der Runde Tischs bot den Vertreter*innen der staatlichen Kulturinstitutionen die Möglichkeit, das Programm vor seiner Veröffentlichung kennenzulernen und Nachfragen zu stellen bzw. ggf. Ergänzungen anzuregen.

Nähere Informationen zum Programm finden sich unter

Vorlese-Funktion