Wissenschaftlerinnen & WissenschaftlerTop-Meldungen

Start von COVID Kids Bavaria Neue flächendeckende Langzeit-Studie untersucht die Ansteckungsgefahr durch SARS-CoV-2 bei Kindern

Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Wissenschaftsminister Bernd Sibler stellen innovatives Forschungsprojekt der bayerischen Universitätskliniken vor: Die Öffnung von Kinderbetreuungseinrichtungen wird wissenschaftlich begleitet – mit umfassendem Blick auf die Gesundheit der Kinder.

Hochschulen für angewandte Wissenschaften / Technische Hochschulen Future Code für Bayern: Neue Online-Plattform zeigt angewandte Wissenschaft für die Zukunft Bayerns

Die Internetpräsenz www.future-code.bayern befasst sich mit Zukunfts- und Gestaltungsthemen

In Kooperation mit den Hochschulen für angewandte Wissenschaften / Technischen Hochschulen hat das Bayerische Wissenschaftsministerium die Internetpräsenz www.future-code.bayern gestartet. Dort präsentieren die beteiligten Hochschulen Zukunftsthemen von der digitalen Transformation über den demographischen Wandel bis hin zu den Folgen des Klimawandels.

Coronavirus FAQ - Grundlegendes zum Hochschulbetrieb, zur Forschung und zum kulturellen Leben

Die Ausbreitung des Corona-Virus bringt in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens spürbare Veränderungen mit sich. Zur Eindämmung des neuartigen Virus und zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger hat der Freistaat weitreichende Maßnahmen ergriffen, die auch den Hochschulbetrieb, die Forschung und das kulturelle Leben betreffen. Die dynamischen Entwicklungen werden kontinuierlich beobachtet und überprüft. Nachsteuerungen sind jederzeit möglich.

 

hochschule dual Dual Studieren in Freistaat: Neues Portal und Studienführer

Die neue Internetseite von hochschule dual - Bayerns Netzwerk für duales Studieren bietet umfassende Informationen für Interessierte

Wo kann ich in Bayern dual studieren? Wie finde ich einen Praxispartner? Die neue Internetseite von hochschule dual – Bayerns Netzwerk für duales Studieren hilft weiter und stellt Schülerinnen und Schülern, Eltern und Beratungsstellen umfassende sowie praktische Informationen zur Verfügung.

Hightech Agenda Bayern KI-Netzwerk in Bayern: Wissenschaftsminister Sibler besucht bayerische Hochschulen

Ausgehend vom KI-Zentrum in München und den Knotenpunkten in Würzburg, Erlangen-Nürnberg und Ingolstadt wird im Rahmen der Hightech Agenda Bayern (HTA) ein landesweites, thematisch fokussiertes Forschungsnetzwerk der Künstlichen Intelligenz aufgespannt, um Bayern als führenden KI-Standort weiter auszubauen. Wissenschaftsminister Bernd Sibler informiert sich vor Ort über die Konzepte der bayerischen Hochschulen.

KI-Wettbewerb 50 neue Professuren mit Fokus auf Künstlicher Intelligenz für Hochschulen in ganz Bayern

Von Rosenheim bis Hof, von Aschaffenburg bis Kempten und von Deggendorf bis Bayreuth: In allen sieben Regierungsbezirken des Freistaats werden Professuren für Künstliche Intelligenz im Rahmen des bayernweiten KI-Wettbewerbs eingerichtet.

Qualitätsoffensive Lehrerbildung L-DUR - Lehrerbildung Digital an der Universität Regensburg

Fünf bayerische Universitäten haben in der 3. Bewilligungsrunde des Förderprogramms „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung mit ihren Konzepten überzeugt. Wissenschaftsminister Sibler informierte sich Mitte Mai per Videokonferenz über das Projekt „L-DUR - Lehrerbildung Digital an der Universität Regensburg".

Kampf gegen Corona Von den Sorgen der Bevölkerung bis zum Besucherstrommanagement: In über 350 Projekten forschen bayerische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu Corona

In über 350 Projekten ergründen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften bzw. Technischen Hochschulen in verschiedenen Disziplinen die Auswirkungen und Begleiterscheinungen der Corona-Pandemie. Über 220 Vorhaben laufen bereits, weitere rund 130 sind geplant.

Alle Meldungen

Vorlese-Funktion