Wissenschaftlerinnen & WissenschaftlerTop-Meldungen

Hochschulen TH Ingolstadt: Erstes Testfeld für autonomes Fahren am KI-Mobilitätsknoten eröffnet

Wissenschaftsminister Markus Blume bei dem Festakt zur Eröffnung der

Mit einem Festakt ist Bayerns erste Teststrecke für automatisiertes Fahren im städtischen Verkehr Mitte Mai in Ingolstadt eröffnet worden. Wissenschaftsminister Markus Blume: „Pole Position für Megathema der Zukunft“

Hochschulen Freistaat fördert Gründungen und Forschungstransfer: jährlich 2 Millionen Euro für TUM Venture Labs

Wissenschaftsminister Markus Blume (2. v. l.) mit dem CEO von UnternehmerTUM Prof. Dr. Helmut Schönenberger (l.) und TUM-Präsident Prof. Dr. Thomas F. Hofmann (© Bert Willer)

„Bayerische Blaupause für die Förderung neuer Gründungskultur an Hochschulen“: Mit der Initiative TUM Venture Labs der Technischen Universität München (TUM) und ihres Zentrums für Innovation und Gründung UnternehmerTUM fördert das Wissenschaftsministerium die Umsetzung von Spitzenforschung in marktfähige Anwendungen.

Hochschulen Informatik und Data Science: Kickoff für neue „Zukunftsfakultät“ an der Universität Regensburg

Ministerpräsident Dr. Söder (Mitte), Wissenschaftsminister Blume (l.) und der Präsident der Universität Regensburg Prof. Dr. Udo Hebel (© Bayerische Staatskanzlei)

Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Wissenschaftsminister Markus Blume waren Anfang Mai bei der Einweihung der neuen Fakultät für Informatik und Data Science der Universität Regensburg zu Gast. Die Bayerische Staatsregierung hat durch die Hightech Agenda Bayern 15 zusätzliche Professuren in den Bereichen Informatik und KI an der Universität geschaffen.

Medizin-Forschung Einzigartiges Kooperationsprojekt: Auftaktveranstaltung für Digitalen Herz-OP

Ministerpräsident Dr. Markus Söder (rechts), Wissenschaftsminister Markus Blume (links) und der Direktor der Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie Prof. Rüdiger Lange (© Bayerische Staatskanzlei)

Der Digitale Herz-OP ist ein europaweit einzigartiges Kooperationsprojekt zur Verknüpfung von Digitalisierung und Herzchirurgie. Ministerpräsident Dr. Söder und Wissenschaftsminister Blume waren Anfang Mai bei der Kickoff-Veranstaltung.

Hochschulen Gesetzentwurf im Kabinett verabschiedet – Blume: „Für unsere Hochschulen in Bayern beginnt ein neues Zeitalter!“

Wissenschaftsminister Markus Blume bei seinem Statement nach der Sitzung des Ministerrats (© Bayerische Staatskanzlei)

Das geplante Bayerische Hochschulinnovationsgesetz soll das modernste Hochschulgesetz in Deutschland werden. „Für unsere Hochschulen in Bayern beginnt ein neues Zeitalter! Das Motto für die Zukunft lautet: Mehr Agilität, mehr Exzellenz und mehr Innovation für die bayerischen Hochschulen“, betonte Wissenschaftsminister Markus Blume nach der Zustimmung des Bayerischen Ministerrats zur parlamentarischen Beratung des 2. Gesetzentwurfs.

Forschungsförderung Forschungstempel für die Medizin der Zukunft: Wissenschaftsrat beschließt rund 89 Millionen Euro für München und Regensburg

Der Campus Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München aus der Vogelperspektive (© Andreas Heddergott/TUM)

Die Infrastruktur für medizinische Zukunftsforschung im Freistaat wächst weiter rasant: Der Wissenschaftsrat hat die Förderung für zwei hochkarätige Forschungsbauten an der Technischen Universität München und der Universität Regensburg empfohlen. Wissenschaftsminister Markus Blume: „Spitzenposition für Bayern im Ländervergleich“

Forschungsförderung Fünf Forscherinnen und Forscher aus München und Erlangen erhalten europäische Top-Förderung

Elisa Resconi, Liesel-Beckmann-Professorin für Experimentalphysik mit kosmischer Strahlung an der TUM, erhält einen ERC Advanced Grant (© Juli Eberle/TUM)

Der Europäische Forschungsrat ERC vergibt bis zu 2,5 Millionen Euro Fördergelder für Projekte mit bahnbrechendem Potenzial an der Ludwig-Maximilians-Universität sowie der Technischen Universität in München und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Wissenschaftsminister Blume: „Internationaler Qualitätsnachweis für die Innovationskraft des Wissenschaftsstandorts Bayern“

Hochschulen Wissenschaftsminister Blume: „Es wird ein Sommersemester der Normalität, aber auch der Superlative!“

Wissenschaftsminister Markus Blume spricht nach der Sitzung des Ministerrats (© Bayerische Staatskanzlei/Jörg Koch)

Wissenschaftsminister Markus Blume hat einen Ausblick auf das Sommersemester 2022 gegeben. „Es wird ein Sommersemester der Normalität, aber auch der Superlative!“, betonte Blume mit Blick auf die kraftvollen Investitionen des Freistaats in seine Hochschulen und kritisierte Kürzungen der Bundesregierung bei zentralen Forschungsprojekten: „Wo in Zukunft investiert wird, da wird bei der Ampel gekürzt!“

Hochschulmedizin Freistaat investiert in Infrastruktur an Universitätsklinika

Eine 3D-Visualisierung einer Innenansicht des geplanten MS-Zentrums am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München (© doranth post architekten GmbH)

Der Haushaltsausschuss des Landtags genehmigt wichtige Projekte am Klinikum rechts der Isar und am Klinikum der Universität Erlangen-Nürnberg.

Alle Meldungen

Vorlese-Funktion