Kunst & KulturTop-Meldungen

Spielstätten- und Veranstalterprogramm Kunstministerium verlängert und erweitert bestehende Hilfe für Kunst und Kultur

Das neue Spielstätten- und Veranstalterprogramm gilt jetzt auch für Kulturveranstalter ohne eigene Spielstätte.

Finanzhilfe von bis zu 300.000 Euro als echte Perspektive für Kulturveranstalterinnen und Kulturveranstalter: Das neue Spielstätten- und Veranstalterprogramm gilt jetzt auch für Kulturveranstalter ohne eigene Spielstätte.

Künstlerhilfe Neue Hilfen für Kunst und Kultur in der Krise: Vertreter der Freien Szene unterstützen bei Umsetzung der Programme

Neue Hilfen für Kunst und Kultur in der Krise: Vertreter der Freien Szene unterstützen bei Umsetzung der Programme

Kunstminister Bernd Sibler lud Vertreterinnen und Vertreter der Freien Szene und von Verbänden Ende Oktober zur ersten Videokonferenz des Beratergremiums „Neue Hilfen für Kunst und Kultur in der Krise“ ein. Dabei lag der Fokus auf dem Solo-Selbständigen- und Spielstättenprogramm sowie auf Stipendien.

Corona-Vorsorge Schließung von Theatern, Konzerthäusern und Opernhäusern sowie Museen in Bayern ab dem 2. November

Staatliche Theater, Konzerthäuser und Opernhäuser sowie Museen in Bayern sind ab dem 2. November geschlossen.

Theater, Konzerthäuser und Opernhäuser sowie Museen in Bayern sind ab dem 2. November geschlossen. Hochschulen, Archive und Bibliotheken bleiben geöffnet. Die Maßnahme gilt voraussichtlich bis Ende November.

Künstlerhilfe Neue Hilfsprogramme für Kunst- und Kulturschaffende in Bayern

Kunstminister Bernd Sibler stellt neue Hilfsprogramme für Kunst- und Kulturschaffende in Bayern vor

Die Bayerische Staatsregierung stellt weitere Unterstützungsmaßnahmen in Form eines Kulturstabilisierungsprogramms 2020/21 zur Verfügung, um die lebendige Kulturlandschaft in Bayern zu erhalten. Kunstminister Bernd Sibler stellte das neue Programm im Rahmen einer Pressekonferenz im Münchner Prinz-Carl-Palais vor.

Literaturförderung Frisch ans Werk: Verleihung der Arbeitsstipendien an sechs Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus Bayern

Kunstminister Bernd Sibler (l.) mit den Stipendiatinnen und Stipendiaten Pauline Füg (1. Reihe l.), Andreas Thamm (1. Reihe r.), Slata Roschal (2. Reihe l.), Sascha Chaimowicz (2. Reihe r.), Björn Bicker (3. Reihe l.) und Martin Beyer (3. Reihe m.)

Die diesjährigen Literaturstipendien des Kunstministeriums gehen nach Franken und Oberbayern: Kunstminister Bernd Sibler verlieh das Arbeitsstipendium des Freistaates Bayern an sechs Schriftstellerinnen und Schriftsteller im Kunstministerium in München. Er sprach bei der Verleihung von einem „Zeichen der hohen Wertschätzung für wichtige Kulturleistung der Literatur für unsere Gesellschaft“.

KulTour Geschichte interaktiv erleben und Literatur für alle hörbar machen: Unterwegs im Stadtmuseum Burghausen und in der Hörbücherei München e. V.

Kunstminister Bernd Sibler mit (v. l. n. r.) der Geschäftsführerin der Burghausener Touristik Sigrid Resch,  Besucherinnen und Besuchern, Museumsleiterin Eva Gilch, MdL Dr. Martin Huber und dem Ersten Bürgermeister der Stadt Burghausen Florian Schneider

Kunstminister Bernd Sibler informierte sich im Rahmen seiner Besuchsreihe KulTour im Stadtmuseum Burghausen sowie in der Bayerischen Hörbücherei e. V. über Angebote der Kulturvermittlung.

Entschädigungsfonds Fast 1,1 Millionen Euro für Burgruine Hohenberneck

Burgruine Hohenberneck

Kunstminister Bernd Sibler gibt Mittel für Instandsetzung des historischen Baudenkmals bekannt.

Kunst trotz Corona Brunnenhof Open Air 2020 – ein Signal der Solidarität mit Künstlerinnen und Künstlern

Plakatausschnitt Brunnenhof Open Air 2020

Das Brunnenhof Open Air 2020 bot vier Wochen lang eine Bühne für 30 Konzerte von Künstlerinnen und Künstlern aus ganz Bayern. Kunstminister Bernd Sibler übernahm die Schirmherrschaft für die Konzertreihe und sicherte eine finanzielle Unterstützung durch das Kunstministerium zu. Veranstalter war der Münchener Konzertverein e.V.

Entschädigungsfonds 580.000 Euro für den Erhalt historischer Gebäude in Franken

Kunstminister Bernd Sibler gibt Fördermittel aus dem Entschädigungsfonds in Höhe von 580.000 Euro für die Instandsetzung von zwei Baudenkmälern in Mittel-und Oberfranken bekannt

Alle Meldungen

Vorlese-Funktion