Studentinnen & StudentenTop-Meldungen

Staatsminister Markus Blume Die ersten 100 Tage für Markus Blume als Wissenschaft- und Kunstminister: „Eine sehr intensive und erfolgreiche Zeit“

Wissenschafts- und Kunstminister Markus Blume (© Steffen Böttcher)

Das Einbringen der Hochschulreform in das parlamentarische Gesetzgebungsverfahren, die Unterstützung der Ukraine, der Kabinettsbeschluss für den Medizincampus Niederbayern, das Neustartpaket für die freie Szene und die Steigerung des bayerischen Forschungshaushalts waren richtungsweisende Meilensteine: In seinen ersten 100 Tagen als Wissenschafts- und Kunstminister prägte Markus Blume das „vielleicht schönste Ministeramt der Welt“ mit unzähligen Gesprächen, Begegnungen und auch Entscheidungen.

Hochschulen Informatik und Data Science: Kickoff für neue „Zukunftsfakultät“ an der Universität Regensburg

Ministerpräsident Dr. Söder (Mitte), Wissenschaftsminister Blume (l.) und der Präsident der Universität Regensburg Prof. Dr. Udo Hebel (© Bayerische Staatskanzlei)

Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Wissenschaftsminister Markus Blume waren Anfang Mai bei der Einweihung der neuen Fakultät für Informatik und Data Science der Universität Regensburg zu Gast. Die Bayerische Staatsregierung hat durch die Hightech Agenda Bayern 15 zusätzliche Professuren in den Bereichen Informatik und KI an der Universität geschaffen.

Hochschulen Gesetzentwurf im Kabinett verabschiedet – Blume: „Für unsere Hochschulen in Bayern beginnt ein neues Zeitalter!“

Wissenschaftsminister Markus Blume bei seinem Statement nach der Sitzung des Ministerrats (© Bayerische Staatskanzlei)

Das geplante Bayerische Hochschulinnovationsgesetz soll das modernste Hochschulgesetz in Deutschland werden. „Für unsere Hochschulen in Bayern beginnt ein neues Zeitalter! Das Motto für die Zukunft lautet: Mehr Agilität, mehr Exzellenz und mehr Innovation für die bayerischen Hochschulen“, betonte Wissenschaftsminister Markus Blume nach der Zustimmung des Bayerischen Ministerrats zur parlamentarischen Beratung des 2. Gesetzentwurfs.

Hochschulen Wissenschaftsminister Blume: „Es wird ein Sommersemester der Normalität, aber auch der Superlative!“

Wissenschaftsminister Markus Blume spricht nach der Sitzung des Ministerrats (© Bayerische Staatskanzlei/Jörg Koch)

Wissenschaftsminister Markus Blume hat einen Ausblick auf das Sommersemester 2022 gegeben. „Es wird ein Sommersemester der Normalität, aber auch der Superlative!“, betonte Blume mit Blick auf die kraftvollen Investitionen des Freistaats in seine Hochschulen und kritisierte Kürzungen der Bundesregierung bei zentralen Forschungsprojekten: „Wo in Zukunft investiert wird, da wird bei der Ampel gekürzt!“

Universitäten Wissenschaftsminister Blume begrüßt die Studierenden zum Semesterstart an bayerischen Universitäten

Wissenschaftsminister Markus Blume (r.)  begrüßt Medizin-Studenten an der Universität Augsburg bei ihrer Einführungsveranstaltung (© StMWK/Axel König)

Die bayerischen Universitäten starten am 25. April in den Lehrbetrieb des Sommersemesters 2022. Wissenschaftsminister Markus Blume begrüßt die Studierenden: „Endlich wieder mehr Präsenz und Normalität im Hochschulleben möglich“

Medizinerausbildung Grünes Licht für den Medizincampus Niederbayern

Wissenschaftsminister Markus Blume bei der Pressekonferenz nach der Ministerratssitzung (Foto: Bayerische Staatskanzlei/Jörg Koch)

Mehr Mediziner für Bayern: Der Medizincampus Niederbayern kommt. „Wir kümmern uns um die Menschen und ihre Gesundheit in allen Landesteilen: Mit dem Medizincampus Niederbayern als Teil der Hightech Agenda Bayern komplettieren wir die Landkarte der Medizinerausbildung im Freistaat“, kommentierte Wissenschaftsminister Markus Blume den Beschluss des Bayerischen Ministerrats Ende März.

Wissenschaft und Kunst Erster Bericht von Staatsminister Blume im Ausschuss für Wissenschaft und Kunst: „Bayern ist Kulturstaat und Fortschrittsland!"

Wissenschafts- und Kunstminister Markus Blume bei seiner Rede im bayerischen Landtag (Foto: Matthias Balk)

Staatsminister Markus Blume hat im Bayerischen Landtag die Prämissen seiner Politik skizziert, bevor er aktuell zur Ukrainekrise und der Corona-Pandemie Stellung genommen hat. „Das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst ist das Schlüsselministerium für Bayerns Zukunft. Es vereint Tradition und Fortschritt, Heimat und Hightech. Bayern ist Kulturstaat und Fortschrittsland!“, betonte Blume heute bei seinem ersten Besuch im Ausschuss für Wissenschaft und Kunst.

Hochschulen Semesterstart an Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Technischen Hochschulen

Wissenschaftsminister Markus Blume

Wissenschaftsminister Markus Blume begrüßt die Studierenden zum Beginn des Sommersemesters 2022 am 15. März: „Hoffentlich ein Semester mit mehr Normalität und viel Präsenz“

Hochschulen für angewandte Wissenschaften Zahl der dual Studierenden in Bayern steigt weiter

Duales Studieren (Foto: © hochschule dual)

„Bayerisches Erfolgsmodell und perfektes Sprungbrett in den Beruf“: Mehr als 8.300 Studierende in Bayern haben im Wintersemester 2021/2022 ein duales Studienmodell an einer der 19 Hochschulen im Netzwerk von hochschule dual gewählt. Studiengänge im Bereich Technik und IT sind am stärksten gefragt. Ihr Anteil ist im Vergleich zum Vorjahr weiter gestiegen.

Alle Meldungen

Vorlese-Funktion