Studentinnen & StudentenTop-Meldungen

Hochschulen Minister Sibler im Austausch mit Studierenden in Regensburg: „Bayern auf künftige Herausforderungen in der Pflege vorbereiten“

Wissenschaftsminister Bernd Sibler (vorne in der Bildmitte) bei seinem Besuch an der OTH Regensburg

Als Auftakt einer Besuchsreihe zum Pflegestudium hat sich Wissenschaftsminister Bernd Sibler Ende Januar pesönlich mit Studentinnen und Studenten des Studiengangs Pflege an der OTH Regensburg ausgetauscht. „Sie sind echte Pioniere. Ihre Rückmeldungen sind für mich sehr wertvoll“, sagte Sibler im Gespräch mit Studierenden.

Corona-Impfungen Wissenschaftsminister Sibler ruft Studentinnen und Studenten erneut zur Booster-Impfung auf

Wissenschaftsminister Bernd Sibler

Bayerns Wissenschaftsminister Bernd Sibler hat seinen Appell an die Studierenden in Bayern erneuert, sich eine Booster-Impfung gegen COVID-19 geben zu lassen.

Elitenetzwerk Bayern Max Weber-Programm feiert Neujahrsempfang 2022

Wissenschaftsminister Sibler (li. unten) beim digitalen MWP-Neujahrsempfang mit der Generalsekretärin der Studienstiftung des deutschen Volkes Dr. Annette Julius (re. unten) sowie den MWP-Stipendiaten Magdalena Seitz (re. oben) und Linus Trapp (li. oben)

Zum zweiten Mal in digitalem Format fand Mitte Januar der traditionelle Neujahrsempfang des Max Weber-Programms statt. Die Veranstaltung stand unter dem Jahresthema „Wahr/Falsch. Was können wir wissen?“. 

Universitäten Hochkarätige Erst-Besetzungen an der Technischen Universität Nürnberg

Die neue Gründungsvizepräsidentin der Technischen Universität Nürnberg (UTN) Prof. Dr. Isa Jahnke

An Bayerns neuer Universität konnten zwei Schlüsselpositionen hochkarätig besetzt werden: Prof. Dr. Isa Jahnke wird Gründungsvizepräsidentin der Technischen Universität Nürnberg (UTN) und Robotik-Experte Prof. Dr. Wolfram Burgard wird Professor für Künstliche Intelligenz und Robotik.

Hochschulen Rund 1,5 Millionen Euro für langfristige Hochschul-Partnerschaften mit Großbritannien und Nordirland

Ein Blick auf die Themse in London: Die britische Metropole soll Studierenden aus Bayern weiterhin als Austauschziel dienen können (Foto: StMWK/Michael Becker)

Einige Semester Lehramt in London, Elektrotechnik in Edinburgh oder BWL in Belfast? Diese und andere inspirierende und lebenslang prägende Erfahrungen sollen Studierende aus Bayern auch trotz des Brexits langfristig machen können. Auf Initiative von Wissenschaftsminister Bernd Sibler erhalten Hochschulen deshalb Sondermittel der neuen Stiftung „Jugendaustausch Bayern“ für Neuverhandlungen bereits bestehender Partnerschaftsverträge mit Einrichtungen in Großbritannien.

Universitäten „Preis für gute Lehre“ 2020 an fünfzehn Hochschullehrerinnen und -lehrer staatlicher Universitäten in Bayern

Dr. Kristina Wied  von der Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften an der Universität Bamberg erhielt den

Wissenschaftsminister Bernd Sibler hat die Preisträgerinnen und Preisträger bekannt gegeben und gratuliert: „Unsere ausgezeichneten Hochschullehrerinnen und -lehrer sind viel mehr als reine Wissensvermittler: Sie sind Vorbilder, Begleiter und Mentoren“

Hochschulen TUM-Studierende stellen selbst entwickelte Lebensrettungsdrohne mit Defibrillator an Bord vor

Der Prototyp der HORYZN-Drohne transportiert bei seiner Präsentation im Flug einen Defibrillator (Foto: Andreas Heddergott/TUM)

Die studentische Forschungsinitiative „HORYZN“ der Technischen Universität München (TUM) hat eine Drohne präsentiert, die in Notfällen mit einem Herzstillstand einen Defibrillator schneller an den Einsatzort bringen soll als ein Rettungswagen. Gerade in unwegsamen und ländlichen Gebieten kann das KI-gesteuerte Fluggerät die Überlebenschance von Betroffenen deutlich erhöhen.

Elitenetzwerk Bayern Elitenetzwerk Bayern fördert vier neue Internationale Doktorandenkollegs mit rund 12,5 Millionen Euro

An der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU) wird ein neues Internationales Doktorandenkolleg eingerichtet

Beste Bedingungen für Wissenschaftstalente aus aller Welt: Mit rund 12,5 Millionen Euro fördert das Elitenetzwerk Bayern ab 2022 vier neue Internationale Doktorandenkollegs. Die Kollegs werden an den Universitäten in Erlangen-Nürnberg, München, Regensburg und Würzburg angesiedelt. Wissenschaftsminister Bernd Sibler: „Eine attraktive Förderung für wissenschaftliche Nachwuchstalente aus aller Welt ist mir ein wichtiges Anliegen.“

Corona-Impfungen Große Nachfrage bei Corona-Impfangebot in der Pinakothek der Moderne in München: Knapp 700 Menschen erhielten Impfung

Frisch Geimpfte ruhen sich in der zentralen Rotunde der Pinakothek der Moderne aus

Dank einer Gemeinschaftsaktion des Wissenschaftsministeriums mit dem Tropeninstitut des LMU Klinikums und den Staatsgemäldesammlungen konnten sich am Montag, dem 13. Dezember, in der Pinakothek der Moderne fast 700 Menschen gegen das Coronavirus impfen lassen. Die Aktion fand im Rahmen des Hi!A-Festivals für Kunst und Forschung in Bayern statt und gab Interessierten mitten im Münchener Kunstareal von morgens 8 bis abends um 18 Uhr die Gelegenheit zu einer Impfung ohne vorherige Terminanmeldung.

Alle Meldungen

Vorlese-Funktion