MinisteriumTop-Meldungen

Bayerischer Ministerrat Wichtige Weichenstellungen für HaW und TH: Neue Technologietransferzentren und Promotionszentren in ganz Bayern

Upgrade für die Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Technische Hochschulen in ganz Bayern: Der Freistaat baut seine erfolgreiche Technologie-Offensive Hightech Transfer Bayern mit sechs zusätzlichen Technologietransferzentren (TTZ) weiter aus und richtet sieben neue Promotionszentren ein. „Wir schaffen jetzt die Chancen von morgen“, betonte Wissenschaftsminister Blume nach der Sitzung des Bayerischen Ministerrats am 16. Juli 2024.

Literaturförderung „Fördern, Feiern, Freuen – ein Festakt mit Überraschungseffekt“: Rosemarie Tietze erhält Arbeitsstipendium des Freistaats Bayern 2024 für literarische Übersetzerinnen und Übersetzer

Das mit erstmals 10.000 Euro dotierte Arbeitsstipendium des Freistaats Bayern geht in diesem Jahr an die Übersetzerin Rosemarie Tietze für ihre Erstübertragung des russischsprachigen Romans Getäuscht von Juri Felsen. In einem Festakt im Literaturhaus München ehrte Kunstminister Blume Mitte Juli die Ausgezeichnete und überraschte sie dabei mit der Erhöhung der Dotierung des Arbeitsstipendiums.

Agrarwissenschaften Neues Agrarzentrum in Weihenstephan: Großer Wurf für Agrarwissenschaften im Freistaat verbindet Exzellenz und Praxisstärke

Die Agrarwissenschaften am Standort Weihenstephan werden neu aufgestellt. Bayerns Wissenschaftsminister Markus Blume und Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber haben Mitte Juli das Konzept zur Weiterentwicklung des Standorts mit den drei Partnern Technische Universität München (TUM), Hochschule für angewandte Wissenschaften Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) und Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) im Bayerischen Landtag vorgestellt.

Staatsbrauerei Weihenstephan „Multifunktionale Schatzkammer“: Neuer Lagerkeller für die Staatsbrauerei Weihenstephan

Ein weiterer großer Schritt in die Zukunft für die älteste Brauerei der Welt: Wissenschaftsminister Markus Blume hat Anfang Juli den neuen modernen Lagerkeller der Staatsbrauerei Weihenstephan eröffnet und das erste Bier aus den neuen Tanks gezapft.

Lindauer Nobelpreisträgertagungen „Welt-Innovationsforum mit einzigartigem Spirit“: Nobelpreisträgertagungen in Lindau 2024 mit Fokus auf Physik

Rund 35 Nobelpreisträgerinnen und Nobelpreisträger, mehr als 630 Nachwuchsforschende aus 90 Ländern und Zukunftsthemen von besonderer gesellschaftlicher Relevanz von Energie über KI bis zu Quantenphysik auf dem Programm: Mit der Physik als Schwerpunkt-Disziplin und einem eindrücklichen Grußwort von Bayerns Wissenschaftsminister Markus Blume sind Ende Juni die Lindauer Nobelpreisträgertagungen 2024 eröffnet worden.

Bayerische Staatsoper Höhepunkt des Münchner Opernjahrs: „Triumphale Premiere und ein Feuerwerk des Grotesken“ als Auftakt der Münchner Opernfestspiele

Mit der Festspielpremiere der Oper „Le Grand Macabre“ sind Ende Juni die Münchner Opernfestspiele 2024 eröffnet worden. „Packend, paradox, provokant – ein außergewöhnliches Spektakel zur Eröffnung der Opernfestspiele: Die Bayerische Staatsoper zeigt Bereitschaft zum Risiko und wird belohnt!“, betonte Kunstminister Markus Blume beim anschließenden Staatsempfang.

Forschungseinrichtungen „Perfekter Ort für die deutsche Nobelpreisträgerschmiede“: Neues Max-Planck-Institut für Physik in Garching eingeweiht

Ein neuer Zukunftsort im Forschungszentrum Garching: Wissenschaftsminister Markus Blume hat gemeinsam mit Ministerpräsident Dr. Markus Söder Ende Juni den Neubau des international renommierten Max-Planck-Instituts für Physik (MPP) eingeweiht. „Garching ist der perfekte Ort für das neue Institut“, betonte Blume.

Zukunftstechnologien „Entdeckungsreise in die Zukunft“: „Festival der Zukunft“ als einzigartige Mischung aus Fachkongress und Familien-Party

„Willkommen auf Future Island“: Beim „Festival der Zukunft“ werden die Technologien von morgen greifbar und verständlich. Die Münchner Museumsinsel erlebt Ende Juni vier Tage lang eine pulsierende Mischung aus Fachkonferenz und Familienfest. Wissenschaftsminister Markus Blume war begeistert.

Kultur-Sommer-Lounge Zeichen der Wertschätzung und des Dankes: Dritte Kultur-Sommer-Lounge im Haus der Kunst

Top-Event im bayerischen Kultursommer: Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Kunstminister Markus Blume luden Ende Juni zur Kultur-Sommer-Lounge im Haus der Kunst: „Das dritte Mal und somit eine gute bayerische Tradition – unsere Kultur-Sommer-Lounge im Haus der Kunst, wo die Kraft der Ideen auf die Leidenschaft am Gestalten trifft.“

Alle Meldungen

Pressemeldungen

Vorlese-Funktion