MinisteriumTop-Meldungen

Wissenschaftskommunikation Wissenschaftsminister Sibler gratuliert TUM-Mathematiker Prof. Dr. Jürgen Richter-Gebert zum Communicator-Preis 2021

Professor Jürgen Richter-Gebert vermittelt Mathematik innovativ und kreativ.

Professor Dr. Jürgen Richter-Gebert von der Technischen Universität München (TUM) wird für seine engagierte und lebendige Kommunikation rund um abstrakte mathematische Inhalte ausgezeichnet. Der Experte für Geometrie und Visualisierung erhält den renommierten Communicator-Preis 2021 der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und des Stifterverbandes.

Staatliches Museum für Kunst und Design Nürnberg Neues Museum Nürnberg ab Juli mit Dr. Simone Schimpf als neuer Leiterin

Dr. Simone Schimpf

Das Neue Museum Nürnberg bekommt im Sommer eine neue Direktorin. „Dr. Simone Schimpf wird ab dem 1. Juli 2021 die Leitung des Neuen Museums Nürnberg übernehmen“, gab Kunstminister Bernd Sibler Mitte April bekannt. „Dr. Simone Schimpf ist ein großer Gewinn für uns und die staatlichen Museen in Bayern.“

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Himbeerpalast: Alter Schriftzug muss für neues FAU-Logo weichen

Der Siemens-Schriftzug wird vom Erlanger Himbeerpalast entfernt.

Der Himbeerpalast in Erlangen wird auch äußerlich immer sichtbarer auf seine künftige Rolle als zentraler Teil des neuen Geisteswissenschaftlichen Zentrums der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) vorbereitet. Im Beisein von Wissenschaftsminister Bernd Sibler und Innenminister Joachim Herrmann wurde an dem markanten Gebäudekomplex mit der Entfernung des Schriftzugs seines bisherigen Eigentümers begonnen. Künftig kann dort dann ein FAU-Logo prangen.

Musikförderung Rund 2 Millionen Euro Festivalförderung für über 70 musikalische Veranstaltungen in ganz Bayern

Gitarrenspiel auf einer Bühne

Landesweit erhalten mehr als 70 musikalische Veranstaltungen und Veranstaltungsreihen von überregionaler Bedeutung im Rahmen der Festival- und Veranstaltungsreihenförderung 2021 insgesamt rund 2 Millionen Euro. Kunstminister Bernd Sibler: „Die vielfältigen Musikfestivals in ganz Bayern sind ein Spiegel der Kreativität und Lebenslust der bayerischen Bevölkerung.“

Energieforschung Energiewende erfolgreich gestalten: 2, 9 Millionen Euro für Forschungsprojekte bayerischer Hochschulen

Geothermieanlage der EWG am Hochschul- und Forschungszentrum Garching bei München

Mit der weiteren Förderung der beiden Hochschulinitiativen „Geothermie-Allianz Bayern (GAB)“ und „Kompetenzzentrum für Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)“ bekennt sich der Freistaat zur großen Bedeutung der Energieforschung. Rund 2,9 Millionen Euro stehen dafür im Jahr 2021 zur Verfügung, bis 2025 sollen bis zu 13,5 Millionen Euro investiert werden.

Hochschulen Bayerns Hochschulen starten gut vorbereitet ins Sommersemester 2021

Eine Studentin mit Maske am Laptop.

Der Vorlesungsbetrieb im Sommersemester 2021 hat begonnen. Zuverlässige rechtliche Rahmenbedingungen sind gesetzt, hochwertige und vielfältige digitale Lehrangebote stehen zur Verfügung.

Kulturförderung Kulturfonds Bayern 2021: Rund 650.000 Euro für 56 kulturelle Projekte

Eine Frau spielt im Freien Geige.

Das bayerische Kunstministerium unterstützt 56 Kunst- und Kulturprojekte in ganz Bayern mit bis zu 25.000 Euro aus Mitteln des Kulturfonds. Gefördert werden große wie kleine Vorhaben aus vielfältigen künstlerischen Bereichen. Die kreative Bandbreite der Projekte schließt Musik und Kunst ebenso ein wie Theater, Archive, Bibliotheken und Literatur. Kunstminister Bernd Sibler betonte: „Die Projekte geben ein eindrucksvolles Beispiel, wie lebendig und kreativ die Kunstlandschaft bayernweit ist!“

Provenienzforschung Internationaler Tag der Provenienzforschung 2021 - Kunstminister Sibler: „Ethische Verpflichtung und kulturpolitische Aufgabe“

Silberobjekte des 17. bis 19. Jahrhunderts aus jüdischem Eigentum

Mit einer Reihe von Aktionen staatlicher Einrichtungen des Forschungsverbundes Provenienzforschung Bayern (FPB) beteiligt sich der Freistaat am 3. Internationalen Tag der Provenienzforschung. Im Rahmen des Aktionstages am 14. April 2021 stellen kulturelle Einrichtungen ihre Arbeit auf dem Gebiet der Provenienzforschung mit Hilfe sozialer Medien und digitaler Präsentationsformen der Öffentlichkeit vor.

Hightech Agenda Plus Über 125 Millionen Euro aus der Hightech Agenda Plus für Modulbauten für Hochschulen in ganz Bayern

Forschungsarbeit in einem Labor

Neunzehn Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW) bzw. Technische Hochschulen (TH) in ganz Bayern erhalten rund 125,6 Millionen Euro für den Ausbau ihrer räumlichen Infrastruktur aus dem Sonderprogramm für Modulbauten in Forschung und Lehre der Hightech Agenda Plus. Wissenschaftsminister Bernd Sibler gibt damit den Hochschulen grünes Licht für ihre weiteren Planungen zu neuen Modulbauten.

Alle Meldungen

Pressemeldungen

Vorlese-Funktion