Alle Meldungen

München Der Bayerische Ministerrat beschließt Hochschul-Ausbau in allen Regierungsbezirken

Wissenschaftsministerin Kiechle und Ministerpräsident Söder bei der Pressekonferenz nach dem Ministerrat

Am 17. Juli hat der Ministerrat ein umfassendes Maßnahmenpaket für den Hochschulausbau in allen Regierungsbezirken beschlossen. Dazu gehören eine neue Fakultät für „Lebenswissenschaften“ der Universität Bayreuth am Campus Kulmbach sowie der Ausbau der Hochschulen in Amberg-Weiden, Ansbach, Aschaffenburg, Coburg und Hof, Deggendorf, Ingolstadt, Kempten, Rosenheim und Würzburg-Schweinfurt.

Preisträger Architektenwettbewerb Die Geowissenschaften erhalten einen Neubau

So stellt sich der Träger des 1. Preises, Architekt Ulrich Renger, den Neubau vor.

Wissenschaftsministerin Prof. Dr. med. Marion Kiechle und der Präsident der Ludwig-Maximilians-Universität, Prof. Dr. Bernd Huber, präsentierten der Öffentlichkeit die preisgekrönten Konzepte aus dem Architektenwettbewerb.

München Wissenschaftsministerin Prof. Dr. med. Marion Kiechle besucht Bayerische Akademie der Wissenschaften

Wissenschaftsministerin Prof. Dr. med. Marion Kiechle und Akademiepräsident Prof. Dr. Thomas O. Höllmann unterzeichnen die Zielvereinbarung.

Bei ihrem Antrittsbesuch an der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (BAdW) unterzeichnete Wissenschaftsministerin Prof. Dr. med. Marion Kiechle gemeinsam mit Akademiepräsident Prof. Dr. Thomas O. Höllmann die erste Zielvereinbarung zwischen dem Bayerischen Staatministerium für Wissenschaft und Kunst und der BAdW.

Nürnberg Ministerrat beschließt Neuordnung der Hochschulstandorte Nürnberg und Erlangen

TUN-Komissionsvorsitzender Herrmann, Wissenschaftsministerin Kiechle, Ministerpräsident Söder, Innenminister Herrmann und FAU-Präsident Hornegger bei der Pressekonferenz (v.l.)

In der Kabinettssitzung am 3. Juli hat der Ministerrat historische Beschlüsse für die Hochschulstandorte Nürnberg und Erlangen gefasst. So wurden Eckpunkte für die neue Technische Universität Nürnberg (TUN) ebenso beschlossen wie ein neuer Standort für die FAU Erlangen Nürnberg und die Weiterentwicklung der TH Nürnberg Georg Simon Ohm.

Lindau am Bodensee Nobelpreisträger treffen wissenschaftlichen Nachwuchs

Bundesbildungsministerin Karliczek, Wissenschaftsministerin Kiechle und Kuratoriumsvorsitzende Gräfin Bernadotte bei der Eröffnung

In Lindau kommen rund 600 Nachwuchswissenschaftler und fast 40 Nobelpreisträger zusammen. Gemeinsam diskutieren sie über Themen der Physiologie und der Medizin. Wissenschaftsministerin Kiechle würdigte bei der Eröffnung die einzigartige Gelegenheit zum Austausch.

Universitätsklinika Hochrangiger "Pflegegipfel Universitätsmedizin"

Pflegerinnen und und Pfleger in einem Krankenhaus

Wissenschaftsministerin Prof. Dr. med. Kiechle, Bauministerin Aigner, Gesundheitsministerin Huml, Kultusminister Sibler, Finanzstaatssekretär Dr. Reichhart und Vertreter des Sozialministeriums besprachen Maßnahmen, mit denen die Situation der Pflegerinnen und Pfleger an den Universitätskliniken und Krankenhäusern verbessert werden soll.

Urban Air Mobility Mobilität in der 3. Dimension

Wissenschaftsministerin Prof. Dr. med. Marion Kiechle mit dem Leiter und Koordinator der EU-Forschungsinitiative Dr. Vassilis Agouridas, Bundestagsabgeordnetem Reinhard Brandl, Ingolstadts Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel, Wirtschaftsminister Franz

Die von der Europäischen Kommission unterstützte Initiative „Urban Air Mobility“ will in praktischen Studien den Einsatz von Fluggeräten für die urbane Mobilität erforschen. Ingolstadt und die umliegenden Landkreise, der Freistaat Bayern sowie verschiedene Partner aus Industrie und Forschung erklärten ihre Bereitschaft, in der Region Ingolstadt innovative Mobilitätskonzepte für den Luftraum entwickeln und erproben zu wollen.

Hochschule Augsburg Neues Kapitel der Zukunftsschmiede Hochschule Augsburg

Staatsministerin Prof. Dr. Marion Kiechle mit Michael Kießling, Bundestagsabgeordneter Wahlkreis Starnberg/Landsberg, Dr. Klaus Metzger, Landrat Aichach-Friedberg, Dr. Kurt Gribl, Oberbürgermeister Stadt Augsburg, Prof. Dr. Elisabeth Krön, Vizepräside

Wissenschaftsministerin Prof. Dr. med. Marion Kiechle lobte bei der Auftaktveranstaltung die neue zentrale Projektagentur HSA_transfer und betonte das erfolgreiche Konzept der Bund-Länder Initiative „Innovative Hochschule“.

Augsburg Großer Schritt zum Universitätsklinikum Augsburg

Prof. Dr. med. Marion Kiechle und Ministerpräsident Dr. Markus Söder mit dem Landrat des Landkreises Augsburg Martin Sailer (l.) und dem Augsburger Oberbürgermeister Dr. Kurt Griebl

Die Uniklinik kommt: Wissenschaftsministerin Prof. Dr. med. Marion Kiechle und Ministerpräsident Dr. Markus Söder setzten ihre Unterschrift unter den Transaktionsvertrag mit dem bisherigem Träger des Klinikums Augsburg.

Staatliche Naturwissenschaftliche Sammlungen Bayerns Gemeinsam für eine erfolgreiche Zukunft der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns

Wissenschaftsministerin Prof. Dr. med. Marion Kiechle (2.v.r.) mit Prof. Dr. Daniel Krausnick (Wissenschaftsministerium), Dr. Eva-Maria Natzer und Prof. Dr. Gerhard Haszprunar (beide SNSB) sowie Michael Greiner (Wissenschaftsministerium) (v.l.n.r.)

Starke Naturwissenschaften für einen starken Wissenschaftsstandort Bayern: Prof. Dr. med. Marion Kiechle hat mit den Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns (SNSB) eine Zielvereinbarung im Rahmen des Bayerischen Paktes für Forschung und Innovation geschlossen.

Vorlese-Funktion