Alle Meldungen

Kultur „Comeback der Kultur“: Veranstaltungen im Freien, Öffnungen bei Theatern, Opern- und Konzerthäusern und Einstieg in Proben von Laien- und Amateurensembles

Kunst und Kultur im Aufwind: Ein Clownspaar stellt in einer Fußgängerzone pantomimisch ein Flugzeug nach

Maßnahmen in verschiedenen Bereichen und auf verschiedenen Ebenen ebnen zunehmend den Weg aus der pandemiebedingten kulturellen Durststrecke. Hilfen erhalten die verschiedenen Akteurinnen und Akteure der Kulturbranche darüber hinaus durch die Verlängerung und Anpassung der bayerischen Corona-Hilfen sowie auch den milliardenschweren Corona-Kulturfonds des Bundes.

Kultursommer „Bayern Spielt“ „Bayern Spielt“: Webseite für Kultursommer nun online

Ein Musiker spielt auf einer Bühne im Freien Gitarre

Ein neuer digitaler Dreh- und Angelpunkt für einen kulturell möglichst lebendigen Sommer: Die Webseite für den Kultursommer „Bayern Spielt“ bietet ab sofort Informationen zu Förderprogrammen, Corona-Auflagen und Veranstaltungsflächen. Kunstminister Bernd Sibler: „Webseite als Informations- und Servicestelle“

Corona-Hilfsprogramme Corona-Hilfen bis Ende 2021 verlängert – Kunstminister Sibler: „Wichtiges Signal für Kunst und Kultur“

Blick nach vorn: Die Laiendarstellerin Kristina Kohlhäufl bei den Agnes-Bernauer-Festspielen in Straubing 2019

Planungssicherheit in der Pandemie: Mit der Verlängerung und Anpassung wichtiger Corona-Hilfsprogramme hat die bayerische Staatsregierung langfristig für verlässliche Perspektiven im Kunst- und Kulturbereich gesorgt.

PRO MERITIS SCIENTIAE ET LITTERARUM Auszeichnung an herausragende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens für Verdienste um Wissenschaft und Kunst

Die Auszeichnung „PRO MERITIS SCIENTIAE ET LITTERARUM“ wird an Persönlichkeiten aus den Bereichen Wissenschaft und Kunst verliehen

Wissenschafts- und Kunstminister Bernd Sibler verleiht auch 2021 die Auszeichnung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst an herausragende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens.

Laien- und Amateurensembles Laien- und Amateurensembles können in Probenbetrieb einsteigen

Blasmusik im Freien

Das Öffnungskonzept zum Probenbetrieb steht:  Für Laien- und Amateurensembles sollen ab dem 21. Mai 2021 wieder Proben möglich sein. Kunstminister Bernd Sibler: „Rückkehr zur Normalität fest im Blick“

Kultur „Comeback von kulturellen Veranstaltungen“: Sibler erfreut über Öffnungsperspektiven im Kulturbereich

Die bayerischen Bühnen können unter bestimmten Bedingungen wieder Besucher empfangen.

Kulturelle Veranstaltungen in bayerischen Theatern, Opern- und Konzerthäusern sollen ab einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 100 ab dem 10. Mai 2021 wieder möglich sein. Perspektiven gibt es auch für Laien- und Amateurensembles.

Artenforschung Mitmach-Projekt Dawn Chorus sammelt wieder Vogelstimmen – Wissenschafts- und Kunstminister Sibler: „Paradebeispiel für Innovationspotenzial unserer Museen“

Ein singendes Rotkehlchen

Hier sollten nicht nur Frühaufsteher hellhörig werden: Vom 1. bis 31. Mai ruft das internationale Citizen Science-Projekt „Dawn Chorus“ zum zweiten Mal nach 2020 Menschen in aller Welt dazu auf, vor Sonnenaufgang den Vogelgesang in ihrer direkten Umgebung mit dem Smartphone aufzunehmen. Dieses natürliche Morgenkonzert soll dann per neuer App oder im Internet geteilt und damit zugleich zur wissenschaftlichen Auswertung zur Verfügung gestellt werden – ein Beitrag zur Erforschung der Artenvielfalt, der dank einer neu entwickelten Kunst-Funktion zudem eine kreative Dimension hat.

Literaturpreis Jean-Paul-Preis 2021 geht an Barbara Honigmann für ihr Lebenswerk

Die Autorin Barbara Honigmann

Kunstminister Bernd Sibler hat die Schriftstellerin Barbara Honigmann als diesjährige Trägerin des Jean-Paul-Preises bekannt gegeben. „Barbara Honigmanns Romane und Erzählungen lassen in vielen Facetten und Nuancen ein differenziertes Bild jüdischer Identität in Europa entstehen“, betonte Sibler.

Kulturförderung Kulturfonds Bayern 2021: Mehr als 6,8 Millionen Euro Fördergelder für insgesamt mehr als 100 kulturelle Projekte

Kultur ist bunt: Eine Blumenmalerei in blau und orange.

Millionen-Förderung für die kulturelle Vielfalt im Freistaat: Kunstminister Bernd Sibler hat für 2021 eine deutliche Aufstockung der Fördermittel aus dem Kulturfonds Bayern im Vergleich zum Vorjahr bekannt gegeben. Insgesamt fließen in diesem Jahr gut 6,8 Millionen für mehr als 100 Projekte aus vielfältigen künstlerischen Bereichen. „Gerade in dieser aktuell schwierigen Lage soll die Förderung durch den Kulturfonds ein Anreiz sein, neue Kunst- und Kulturprojekte ins Leben zu rufen und in allen Regionen Bayerns sichtbar zu machen“, betonte Sibler.

Staatliches Museum für Kunst und Design Nürnberg Neues Museum Nürnberg ab Juli mit Dr. Simone Schimpf als neuer Leiterin

Dr. Simone Schimpf

Das Neue Museum Nürnberg bekommt im Sommer eine neue Direktorin. „Dr. Simone Schimpf wird ab dem 1. Juli 2021 die Leitung des Neuen Museums Nürnberg übernehmen“, gab Kunstminister Bernd Sibler Mitte April bekannt. „Dr. Simone Schimpf ist ein großer Gewinn für uns und die staatlichen Museen in Bayern.“

Vorlese-Funktion