Alle Meldungen

Coronavirus FAQ - Grundlegendes zum Hochschulbetrieb, zur Forschung und zum kulturellen Leben

Die Ausbreitung des Corona-Virus bringt in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens spürbare Veränderungen mit sich. Zur Eindämmung des neuartigen Virus und zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger hat der Freistaat weitreichende Maßnahmen ergriffen, die auch den Hochschulbetrieb, die Forschung und das kulturelle Leben betreffen. Die dynamischen Entwicklungen werden kontinuierlich beobachtet und überprüft. Nachsteuerungen sind jederzeit möglich.

 

Video Corona und die bayerische Hochschullandschaft: Wissenschaftsminister Bernd Sibler informiert

Die Ausbreitung des Corona-Virus bringt in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens spürbare Veränderungen mit sich. Wissenschaftsminister Bernd Sibler informiert über die Maßnahmen im Hochschulbereich.

Corona-Vorsorge Wissenschaftsminister Sibler ruft gemeinsam mit Universitätskliniken Medizinstudenten zum freiwilligen Einsatz auf

„Zusammenhalten und anpacken, wo es nötig ist“: Gemeinsam mit den Ärztlichen Direktoren der sechs bayerischen Universitätskliniken in Augsburg, Erlangen, München (LMU und TUM), Regensburg und Würzburg ruft Wissenschaftsminister Bernd Sibler Medizinstudentinnen und -studenten in Bayern auf, sich für einen freiwilligen Einsatz zur Bewältigung der Corona-Pandemie zur Verfügung zu stellen.

Coronavirus Vorlesungsbeginn im Sommersemester 2020 an staatlichen Hochschulen für angewandte Wissenschaften, Technischen Hochschulen und Kunst-/Musikhochschulen in Bayern auf den 20. April verschoben

Vor dem Hintergrund der dynamischen Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 wurde am 10. März durch das bayerische Kabinett beschlossen, den Vorlesungsbeginn im Sommersemester 2020 an den Hochschulen für angewandte Wissenschaften sowie an den Kunst- und Musikhochschulen nach hinten zu verschieben und an den Start des Vorlesungsbeginns an den Universitäten im Freistaat anzugleichen.

HAW Augsburg Mit StarkStrom auf die Pole Position

Werkstattbesuch bei den Pionieren des Autonomen Fahrens in Augsburg: Die Studentinnen und Studenten der Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) Augsburg überzeugen mit innovativen Ideen und technischer Finesse.

TH Deggendorf 60 neue Wohnplätze für Studentinnen und Studenten am European Campus Rottal-Inn

Mit dem Spatenstich in Pfarrkirchen nimmt das Bauprojekt offiziell Fahrt auf: Bis zum Beginn des Wintersemesters 2021/2022 entsteht an der Alois-Gäßl-Straße/Ecke „Am Bahndamm“ ein modernes Studentenwohnheim mit Gemeinschaftsraum, Dachterasse und vielen Wohngemeinschaften.

Qualitätsoffensive Lehrerbildung Früh übt sich: Algorithmisches Denken und Programmieren in der Grundschule - ein Projekt der Universität Passau

Wissenschaftsminister Bernd Sibler (5.v.l.) zusammen mit Projektverantwortlichen der Universität Passau

Fünf bayerische Universitäten haben in der 3. Bewilligungsrunde des Förderprogramms „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung mit ihren Konzepten überzeugt. Wissenschaftsminister Sibler informierte sich vor Ort über das Projekt „primary.programming: Algorithmisches Denken und Programmieren in der Grundschule“der Universität Passau.

Medizinerausbildung Startschuss: Erste Studentinnen und Studenten auf dem Medizincampus Oberfranken in Bayreuth

Die neuen Medizinstudentinnen und -studenten auf dem Medizincampus Oberfranken gelten als Pioniere in der Medizinerausbildung auf fränkischem Boden

Wissenschaftsminister Bernd Sibler hat die ersten Medizinstudentinnen und -studenten des Medizincampus Oberfranken in Bayreuth begrüßt.

Universität Passau Lehrerzimmer der Zukunft eröffnet

Staatsminister Bernd Sibler (3.v.r.) mit Prof. Dr. Matthias Brandl, Prof. Dr. Jutta Mägdefrau, Präsidentin Prof. Dr. Carola Jungwirth, Vizepräsident Prof. Dr. Harald Kosch, Kanzler Dr. Achim Dilling und Vizepräsidentin Prof. Dr. Daniela Wawra (v.l.n.r.)

Wissenschaftsminister Bernd Sibler hat neues Didaktisches Innovationslabor an der Universität Passau eröffnet.

KulTour Umwelterziehung und Literaturförderung in der Oberpfalz

Staatsminister Bernd Sibler mit Schülerinnen der Mädchenrealschule der Abtei Waldsassen beim Herstellen von Lippenpflegestiften aus Kräuterauszügen

Kunstminister Bernd Sibler informierte sich im Rahmen seiner neuen Besuchsreihe KulTour in der Zisterzienserinnen Abtei Waldsassen sowie beim Verein „Literaturarchiv Sulzbach-Rosenberg e.V.“ über Angebote der Kulturvermittlung.

Vorlese-Funktion